Azure Active Directory – Teil III

Synchronisierung Active Directory <> Azure Active Directory Viele kleinere Organisationen nutzen die Microsoft 365 Dienste mit eigenständigen Identitäten. In größeren Unternehmen trifft man häufig das Szenario an, dass das eigene lokale Active Directory (AD) mit dem Azure Active Directory (AAD) synchronisiert wird. Es gibt keine unteren oder oberen Schwellenwerte von AD-Objekten, wo eine Synchronisierung empfohlen […]

Azure Active Directory – Teil II

Szenarien der Identitätsverwaltung Im ersten Teil dieser Serie habe ich einen allgemeinen Überblick über das Azure Active Directory (AAD) gegeben. In diesem Teil möchte ich die Möglichkeiten beschreiben, wie sich ein Azure AD integrieren lässt. Welche Anbindung ? Bei der Einführung von Microsoft 365 Diensten stellen sich für alle Kunden die gleichen Fragen. Welche Art […]

Interessanter Artikel zu Azure Active Directory B2B

Sichere Zusammenarbeit mit externen Partnern durch Azure AD B2B Unabhängig der derzeitigen COVID-19 Lage ist eine sichere Zusammenarbeit mit Ihren externen Partnern u.U. von extrem wichtiger Bedeutung.Wie eine sichere Zusammenarbeit mit „Azure Active Directory B2B“ sicherstellen können, ist im folgenden Artikel beschrieben. https://techcommunity.microsoft.com/t5/azure-active-directory-identity/securely-collaborate-with-remote-partners-using-azure-ad-b2b/ba-p/1257337#

Office 365 – User Principal Name

Hintergrundinformationen Um den vollständigen Funktionsumfang von Office365 zu gewährleisten, sind Anpassungen an den Benutzer-Attributen notwendig. Diese Anpassungen beziehen sich auf die Einführung/ Änderungen des User PrincipalNames (UPN). User PrincipalNamesals Alias für den Realm-basierten Benutzernamen konfiguriert werden. Sie erlauben u.a. die bequemere Anmeldung an Domänen-Clients auch unter einem Benutzernamen, der eher einer Email-Adresse gleicht. Dieses ist unabhängig von technischen […]